Kommunalwahl 2011

Kumulieren und Panaschieren - wie funktioniert das ?

WahlzettelKumulieren bedeutet, dass der Wähler, sofern er mehrere Stimmen hat (wie z. B. 3-Stimmen-Wahlrecht bei der Kommunalwahl), die zur Verfügung stehenden Stimmen nur einem Wahlvorschlag in seiner Gesamtheit oder nur einem einzigen Bewerber gibt, die Stimmen also anhäuft).

Während beim Kumulieren Stimmen "angehäuft" werden, werden beim Panaschieren die Stimmen auf mehrere Gesamtlisten und/oder mehrere Personen desselben Wahlvorschlags oder verschiedener Wahlvorschläge verteilt.

An die Reihenfolge der Bewerber innerhalb der Liste ist man nicht gebunden. Wichtig ist, dass nicht mehr als die zur Verfügung stehenden Stimmen (bei der Kommunalwahl 3 Stimmen) je Stimmzettel vergeben werden.

Damit Sie keine Stimmen verschenken, kreuzen Sie bitte immer zuerst die Liste 6 des Bürgerblocks Biedenkopf an.

Wenn Sie möchten, können Sie danach Einzelkandidaten Ihre Stimmen geben. Jeder Kandidat kann maximal drei Stimmen erhalten.

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns oder sprechen Sie uns direkt an!